DRX 2.0

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Sissi

Künstler im DRX


2010 produzierte win music zur Fußball WM bereits den Song "Schwarz, Rot und Gold". Im dazugehörigen Musikvideo durfte die damals fünfjährige Sissi mitspielen. Dadurch entstand bei ihr der Wunsch auch einmal ein eigenes Lied zu singen. Zwei Monate später erschien ihr erstes Video "Spielen - Singen - Lachen" auf YouTube. Was am Anfang als kleines lustiges Spaßvideo gedacht war, entwickelte sich schnell zum Hit. Über 5,1 Millionen Aufrufe hat das Video mittlerweile. Weitere Hits von Sissi sind unter anderem "Mein kleines Pony" (über 9,4 Mio. Aufrufe) und "Wir haben Ferien" (über 5,3 Mio. Aufrufe).

Sissi 2018





Insgesamt wurden ihre Videos mittlerweile über 35 Millionen mal abgespielt und ein Ende ist nicht abzusehen. Schon mit ihren letzten Musikvideos deutete Sissi an, dass sie neue Wege gehen möchte. Waren "Someone like you", "Summertime" und "Clown" aber noch Coverversionen von großen Vorbildern, so schrieb Sissi bei ihrem Song "Nur mit Dir" erstmals selbst den Text. Im Dezember 2017 erschien mit "Schöne Zeiten" ihr Best-Of-Album mit allen Hits der letzten sieben Jahre. 2018 hatte Sissi wieder einen YouTube-Millionenhit mit "Wir steh'n immer wieder" auf. Sehr gern erinnert sich Sissi auch an gemeinsamme musikalische Projekte mit ihrem kleinen Bruder Charlie Win.

Auch auf der Bühne hat Sissi einiges vorzuweisen, so stand sie beispielsweise schon zur Hanse Sail in Rostock auf der Bühne. Souverän absolvierte sie auch ihren großen Auftritt in Andy Borgs Musikantenstadl am 19.09.2011 in Riesa. Vor über 5 Millionen Fernsehzuschauern war Sissi live zu sehen. Mit ihren damals sieben Jahren war sie übrigens mit Abstand die jüngste Interpretin aller Zeiten im Stadl. Weitere Fernsehauftritte folgten schnell, so konnte Sissi bereits mehrfach in verschiedenen Formaten beim Deutschen Musikfernsehen überzeugen. Im Jahr 2014 traf Sissi erneut auf Andy Borg in Stefanie Hertels "Die große Show der Stars" im MDR Fernsehen. Auch in verschiedenen Hitparaden war Sissi bereits sehr erfolgreich. So konnte sie bereits in über 30 Hitparaden mit 9 verschiedenen Titeln gewinnen. 2016 war sie mit der Berner Sennenhündin Paula bei Stefan Mross' "Immer wieder sonntags" zu Gast und sang ihren Hit "Paula mein kleiner Superstar". Auch in der RTL Sendung Punkt 12 wurde ausführlich über Sissis erste englischsprachige Produktion berichtet.


Mit "Ich wünsch Dir einen Engel" stellt Sissi (14) aus Freiberg ihr sicher emotionalstes und persönlichstes Lied vor. Der Song entstand nach dem schmerzlichen Verlust eines innig geliebten nahen Familienmitgliedes. Es hat eine Zeit gedauert, bis Sissi diesen Song einsingen konnte. Zu viele Gefühle und Erinnerungen sind daran gebunden. Das Lied soll aber auch Hoffnung machen! Für alle Menschen, die vielleicht ähnliches erlebt haben. Erinnerungen werden immer bleiben und so lange werden die Menschen, die wir lieben, immer in unserem Herzen sein.

Das neue Video belegt die Weiterentwicklung von Sissi, vom YouTube-Kinderstar, zu einer jungen Sängerin mit gefühlvollen Texten und einprägsamen Melodien. Im Video, welches im Stadt- und Bergbaumuseum in Freiberg gedreht wurde, bekommt Sissi diesmal aktive Unterstützung von zwei Tänzern. Tanja-Maria Hirschmüller und Grzegorz Rozkwitalski untermalen mit ihrer Tanzeinlage den melancholischen Grundton des Liedes. Die Reaktionen der Fans nach der Veröffentlichung zeigen, dass sie den Weg, den Sissi musiklisch eingeschlagen hat, sehr gern mitgehen. Viele fühlten sich an eigene schmerzliche Verluste erinnert und sehen das Lied als Trostspender und Erinnerungsgeber an.

Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü